Was ist Coaching-Psychologie?

Was ist Coaching-Psychologie?

 

Coaching-Psychologie beschäftigt sich mit der psychologisch fundierten Beratung und Begleitung von psychisch gesunden Menschen, welche eine anspruchsvolle berufliche oder persönliche Herausforderung in ihrem Leben bewältigen wollen.

Coaching-Psychologinnen und -Psychologen sind befähigt, ihre Kundinnen und Kunden bei der Festlegung und Umsetzung von Zielen psychologisch fundiert zu unterstützen.

 

Vorgehen

Wichtig ist eine kooperative Arbeitsbeziehung, die ein gemeinsames Suchen nach passenden Lösungen ermöglicht. Ziele, Rahmenbedingungen und konkrete Vorgehensweisen werden in Absprache mit den Kunden/-innen geplant und vereinbart.

Als Coach tätige Psychologinnen und Psychologen zeichnen sich durch Fachkompetenz und eigene Berufserfahrung im jeweiligen Arbeitsbereich aus. Sie unterstützen die Zielerreichung mit vielfältigen, fachlich fundierten und erprobten beraterischen Methoden.

Die Ressourcen einer Person, ihre Stärken, Fähigkeiten und Erfahrungen werden zur Lösungsfindung genutzt. Bei bestimmten Beratungsanliegen stehen Motivationsfragen oder Belastungsursachen im Vordergrund. Bei anderen Anliegen ist die Veränderung von Einstellungen oder Verhalten erforderlich, damit das persönliche Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit gesteigert werden kann.

Horizontale Linie


News

News

SSCP-Seminar vom 09. März 2018: Embodiment in der Coaching-Psychologie

Kursleitung: Karin Kopše und Irène Broillet, Fachpsychologinnen für Coaching-Psychologie FSP.

Mehr ›

Horizontale Linie


Kontakt rechte Spalte

Kontakt

Swiss Society for Coaching Psychology
SSCP
Postfach 5
3000 Bern

info@sscp.ch

Weitere Kontaktangaben

Horizontale Linie